Sei schlau, kau ergiebig und genau!

 

Wusstest Du schon, dass Die größte Kaukraft des menschlichen Kiefers in der Gegend, in der die Backenzähne aufeinander beißen, liegt? Zahlreiche Untersuchungen haben diese Tatsache bestätigt. Deshalb ist der Zahnarzt  im Falle eines Zahnverlustes bemüht, die Zahnreihen bis zu diesen Zähnen wieder herzustellen.

Auf diese Weise kann eine harmonische Kauaktivität stattfinden so dass die Kiefergelenke optimal beansprucht werden.

Wie oft verwendest Du täglich Deine Kiefergelenke? 

Die Kiefergelenke gehören zu den am meisten verwendeten Gelenken des Körpers und  befinden sich in unmittelbarer Nähe der Ohren. In nächster Nachbarschaft  sind auch die wichtigen Sinnesorgane Nase und Augen. Deshalb sollten sie einwandfrei und physiologisch – zentriert funktionieren.

ÜBUNG

 

Du kannst die Bewegungen des des Unterkiefers beim Sprechen oder beim Essen einfach spüren. Es reicht, wenn Du die Zeigefinger behutsam in den Gehörgang schiebst und leicht gegen die Vorderwand drückst. Dort befinden sich beidseitig die Gelenkköpfchen.  Auch beim einfachen öffnen und schließen des Mundes sind die Kiefergelenke leicht zu ertasten.

Bei dieser Übung kannst Du immer spüren, ob sich beide Gelenke harmonisch und gleichmäßig bewegen.

 

Sei schlau, kau gemütlich und mit Genuss!

Auf diese Weise erreichst Du mit einem Minimum an Energie ein Maximum an Leistung: angenehme Verdauung, klare Sprache, kristallines Lachen, fotogenisches Singen, entspannendes Gähnen und professionelles Pfeifen.

Nicht zu übersehen oder zu vernachlässigen wäre die Möglichkeit einer Goldmedaillengewinnung beim Weit-spucken. Der natürliche Speichelfluss würde nie versiegen!

Mehr Einzelheiten über Tatsachen und Wirkung des aufmerksamen, vollständigen, Kauens jeder Nahrung im Körper erfährst Du später, beim Kauberater.

 

Verwandte Beiträge

Den Stress weglachen: Lachyoga und R.E.S.E.T. zur Stressbewältigung

Den Stress weglachen: Lachyoga und R.E.S.E.T. zur Stressbewältigung

Bewusst kauen – bewusst entspannen

Bewusst kauen – bewusst entspannen

Wie bestimmte Lachyogaübungen gezielt zur Entspannung der Kau- und Gesichtsmuskulatur beitragen

Kaupause

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.