Biohacking aus der Sicht der Kauberater

Kauberater/innen sind in der Methode: Lachen-Kauen-und-Entspannnen (weiter L.K.E.-Methode genannt) ausgebildete, qualifizierte Therapeuten. Sie  unterstützen und begleiten Menschen, die ihre Lebens- und Essgewohnheiten optimieren möchten. Mit dem ausgesprochenen Ziel, im Körper vorhandene, aber unbeachtete oder vergessene Ressourcen und Energiequellen zu aktivieren. Um im Alltag über vermehrte Lebensenergie zu verfügen.

Ganz im Sinne der Biohacker! Eine kleine Veränderung im Alltag wirkt wie ein Samen für neue, angenehme körperliche und und geistige Harmonien im Leben.

Kauberater/innen wissen: wenn es um Optimierungen geht, sollte erstmal kurz in Erinnerung gebracht werden, wie Körper, Geist und Seele harmonisch in einem natürlichen, gesunden Zustand funktionieren. Dann erst werden notwendige Veränderungen angestrebt und eingeleitet.         

Kauberater/innen können als Therapeuten, Lehrer, Motivatoren oder sogar als Personaltrainer agieren. Sie zeigen Dir angenehme Wege, die Du bewusst befolgen kannst, um Dich im Lebensfluss wacher, entspannter, kraftvoller, mit den Naturgesetzen im Gleichgewicht zu fühlen. Ohne auf äußere Mittel zurückgreifen zu müssen. Einfache, angenehme Übungen verbinden Dich mit Deinen inneren Energiequellen.                              

L.K.E. – Spezialisten sind ausgebildet, um folgende Bausteine/  Werkzeuge einzusetzen:

1.Foodhacking – bewusstes, aufmerksames Kauen (nach der „Entgegengesetzten Zwiebelschalentechnik“)

2.Bodyhacking – Entspannung der Kiefermuskulatur

3.Mindhacking – Lachyoga, zur vermehrten Ausschüttung von positiven Endorphinen

Wie genau findet das statt?                                                                         

1.Foodhacking:                                                                       

Kauberater/innen unterstützen Dich erstmal breitflächig, Deine Aufmerksamkeit auf die Nahrungszerkleinerung, sprich dem bewussten, aufmerksamen Kauen nach der entgegengesetzten Zwiebelschalentechnik zu fokussieren. So werden vergessene Fertigkeiten aktiviert, um die Vorzüge einer natürlichen, im Mundraum eingeleiteten und durchgeführten mechanischen und chemischen Nahrungszerkleinerung zu begreifen, kosten und genießen. Dein Augenmerk wird anfangs von „du bist, was du isst„! auf „du bist, wie du isst„! umgeleitet. Dabei wird jede Nahrungsart erstmal in der Mundhöhle bewusst verarbeitet und zerkleinert. Aufmerksamkeitsübungen unterstützen Deinen Weg zu einer achtsamen Kauaktivität. Mit der Zeit inkorporiert Dein Körper diese natürliche Art zu kauen, die Dich dann ständig als wertvolle Energiequelle begleiten kann.

Gewichtskontrolle- oder Reduktion steht nicht im Mittelpunkt der Kauberatung, kann sich aber als ein positiver Nebeneffekt einstellen. Denn jede Verdauung, die bewusst mit vollständiger Nahrungszerkleinerung in der Mundhöhle beginnt, entlastet den Magen- Darmbereich und trägt auch zu deren Gesundung bei. 

Es ist wichtig zu verstehen, wie umfangreich die positiven Wirkungen des bewussten, vollständigen Kauens auf die Entwicklung des kindlichen Mundraumes und Organismus sind. Selbstverständlich auch auf den Erwachsenenorganismus.

2.Bodyhacking:

L.K.E.- Therapeuten präsentieren Dir einfache Wege, um mit Hilfe von ausgesuchten Übungen verspannte Kiefermuskulatur energetisch und somatisch zu entspannen. Zahlreiche Menschen bemerken nicht, wie intensiv sie in Stresssituationen ihre Zähne zusammenbeißen und dadurch die Kaumuskeln anspannen.   Sind Deine Muskeln angespannt? Eine natürliche, stressfreie Bearbeitung der Nahrung in der Mundhöhle setzt ein harmonisch arbeitendes Mundorgan voraus. Verspannte Kiefermuskeln belasten Dein Kiefergelenk. Kau- Lach- Gähn- Sprech-Schluckaktivitäten funktionieren nicht mehr harmonisch, der gesamte Organismus leidet darunter.

Spezielle Übungen zur Muskelentspannung erlauben Dir, die Kiefermuskulatur und dadurch wichtige Faszien- sowie Muskelketten im Körper somatisch und energetisch zu entspannen.

3.Mindhacking:

Kauberater/innen wissen, dass negative Emotionen einen ausschlaggebenden Einfluss auch auf die Nahrungsaufnahme hat.

Wie ist Deine Stimmung beim Essen?

Bestimmt hast Du auch irgendwann jemanden beobachtet, der aus lauter Frust, seinen Mund viel zu voll mit Essen stopft. Stress kann gute Laune vermiesen, für Verspannung der Muskeln sorgen, Deinen Körper sauer werden lassen und vielleicht dafür sorgen, dass Du Deine Probleme ungekaut runterschluckst.

Lachyoga und bestimmte, spezielle Lachyogaübungen sorgen für eine angenehme, harmonische Atmosphäre. So dass Dein Körper positive Endorphine ausschüttet, und besonders die Kieferregion gelockert wird. Die Atmung wird intensiviert, Dein Körper dadurch mit frischem Sauerstoff versorgt. Stress wird auf diese Art nicht mehr verdrängt oder geschluckt sondern kreativ umgewandelt.

Wer profitiert am meisten von der L.K.E.- Methode und wer kann sie erlernen?

-Jeder Mitbürger, der vergessene Energie-, Gesundheits- sowie Heilquellen in seinem Körper neu entdecken möchte.

-Therapeuten können diese Methode anbieten, sowie Heilpraktiker, im medizinischen Bereich Tätige, Fastenbegleiter, oder energetisch-arbeitende Menschen.

-Auch Interessenten, die ihre Familie oder Freunde unterstützen möchten (auch therapiebegleitend) können davon profitieren.

-Eltern und Lehrkräfte, die die harmonische Entwicklung ihrer Kinder und Schüler unterstützen wollen.

-Auch Zahnarztbesuche sowie kieferorthopädische Behandlungen können damit angenehmer gestaltet werden.

Lachyogalehrer, Reiki- oder Jin-Shin Jyutsu- Spezialisten, können damit ihr Angebot erweitern.

Die L.K.E.- Methode kann als selbständiges Element oder als Ergänzung vorhandener Therapieangebote  eingesetzt werden.

Was sind die Voraussetzungen für die Ausbildung zum Kauberater/in?

Die Interessenten müssen über 18 Jahre alt sein, Neugierde und gesundes Interesse an die o.g. Aus- Weiter- oder Fortbildung mitbringen.

Alle Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Termine – siehe Veranstaltungen 2021

Verwandte Beiträge

Den Stress weglachen: Lachyoga und R.E.S.E.T. zur Stressbewältigung

Den Stress weglachen: Lachyoga und R.E.S.E.T. zur Stressbewältigung

Bewusst kauen – bewusst entspannen

Bewusst kauen – bewusst entspannen

Wie bestimmte Lachyogaübungen gezielt zur Entspannung der Kau- und Gesichtsmuskulatur beitragen

Kaupause

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.