Die vergessene, natürliche Körperaktivität

 

Keine notwendige körperliche Aktivität wird so gründlich übersehen, wie das ausführliche Kauen.

Für jeden ist es selbstverständlich morgens zu frühstücken, dann mittags oder abends eine Hauptmahlzeit zu sich zu nehmen und vielleicht zwischendurch noch einen Happen zu verdrücken.

Welche Speisen bevorzugt Ihr heute?

Vielleicht spürt Ihr im Körper nach, was er sich diesmal als Abendessen wünscht und kauft die entsprechenden Lebensmittel ein.

 

Bestimmt habt Ihr schon bemerkt, dass Euer Körper ständig Essenswünsche zum Ausdruck bringt. Er weiß am allerbesten, welche Nährstoffe im Augenblick benötigt werden, um seine Energiereserven wieder aufzubauen.

Wer hört ihm aber zu?

Und wenn doch, inwieweit könnt Ihr diese Wünsche richtig verstehen und interpretieren?

 

Die einfachste Art, mit dem eigenen Körper in einen Dialog zu treten ist das gründliche, ausführliche Kauen eines jeden Bissens. Nur auf diese Weise könnt Ihr sicher spüren, schmecken, erfahren und dann auch begreifen, welche Bausteine er tatsächlich unmittelbar benötigt.

 

Die Nahrungszerkleinerung ist nur eine von vielen wichtigen Funktionen, die das Mundorgan zu verrichten hat.

Sind deshalb zahlreiche Menschen mit dem unkritischen Schlingen beschäftigt und übersehen gründlich das sorgfältige Kauen jeder Nahrung?

 

 

Verwandte Beiträge

Wie bestimmte Lachyogaübungen gezielt zur Entspannung der Kau- und Gesichtsmuskulatur beitragen

Kaupause

R.E.S.E.T. eine effiziente Methode, die in kürzester Zeit die Kaumuskulatur energetisch entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht.

Eine clevere Kaumethode – „Die entgegengesetzte Zwiebelschalentechnik“

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.